Über das Projekt

Penthouse Luxus

Bei dem Objekt in der Hernalser Hauptstraße 107, in 1170 Wien handelt es sich um ein Bestandsobjekt, welches saniert und um zwei Vollgeschosse und ein Dachgeschoss ergänzt werden soll. Derzeit umfasst das Objekt zwei Geschosse mit Bestandswohnungen, welche saniert und zu neuen Einheiten mit einer Fläche zwischen ca. 30 m2 bis 61 m2 ausgestaltet werden. Im neu zu errichtenden dritten und vierten Obergeschoss sollen jeweils fünf neue Appartements mit einer Fläche von 35 m2 bis 56 m2 geschaffen werden. Im Dachgeschoss sollen zwei luxuriöse Penthousewohnungen mit Blick über die Dächer der Stadt entstehen. Bezeichnend für die Dachgeschosswohnungen ist ein offener Baustil, der durch großzügige Verglasung der Außenflächen für viel Licht und eine einladende Atmosphäre sorgt.

Des Weiteren werden die Fassade und das Treppenhaus umgestaltet sowie ein Lift errichtet, sodass das gesamte Gebäude barrierefrei wird und auf allen Geschossen behindertengerechte Zugänge erhält. Mit der Durchführung des Bauvorhabens werden u.a. lokal ansässige Unternehmen, welche schon bei anderen Bauvorhaben für die Initiatoren tätig waren, beauftragt. Die Architektur und die technische Leitung wird von der erfahrenen Architektin Regina Lettner mit Ihrem Architekturbüro Baukult begleitet und beaufsichtigt. Dieses hat bereits bei dem Projekt Wien, mein Wien die technische Konzeption verantwortet.

Die Grenzen des Alpenlandes

EUR 4.353.550,-

Erwarteter Projekterlös

813 QM

Wohnfläche gesamt

16

Wohneinheiten

Q1 2020

Geplante Fertigstellung

Jetzt Kontakt aufnehmen:

Telefon:

+43(0)1 878 15

E-Mail:

office@creditnet.at

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.